15.11.2023 | 09:00 – 14:30

Innovation Hub Bergisches RheinLand

„Strategische Geschäftsmodell-Erweiterungen eines mittelständischen Automobilzulieferers – Motivation und Herausforderungen“ – Mubea

Beschreibung

Die Umwälzungen in der Automobilindustrie verlangen die Hinterfragung von etablierten Geschäftsmodellen gerade in der Zulieferindustrie. Neue Fahrzeugkonzepte von neuen Kunden, neue Lierferketten und Verschiebungen in der Wertschöpfung führen auch bei Mubea zu strategischen Erweiterungen des Geschäftsmodells. Bei Mubea wird dieser Herausforderung auf drei Ebenen begegnet: Einführung technologischer Innovationen, strategische Diversifikation durch organisches und anorganisches Wachstum.
In diesem Vortrag werden in den drei Ebenen unsere Motivationen und Herausforderungen anhand von repräsentativen Case Studies zusammengefasst. Es wird die Frage aufgeworfen, welche Rolle Start-Ups in diesem Prozess spielen können. Es wird aber auch gezeigt, dass diese Initiativen gerade deswegen erfolgreich sind, weil an grundlegenden Werten und Kompetenzen auch in einer sich ändernden Welt festgehalten wird.

Wer sollte diesen Vortrag hören? Gründer auf der Suche nach Partnern, Studenten, Interessierte an neuen Geschäftsmodellen und Innovationen

Über das Unternehmen: Die Mubea Gruppe mit Sitz in Attendorn, Deutschland, ist ein Leichtbauspezialist für Automobil- und Luftfahrtkomponenten und erwirtschaftete im Jahr 2022 mit mehr als 14.000 Mitarbeitenden an 50 Standorten einen Umsatz von ca. 3,0 Mrd. Euro. Mubea ist seit 1916 ein inhabergeführtes Familienunternehmen und fokussiert auf die Entwicklung und Herstellung von wirtschaftlichen Leichtbauanwendungen sowie deren Herstellverfahren.

Stadt: Attendorn

Weitere Informationen unter: https://www.mubea.com/de/home