Time-of-Flight (Lidar)

123456789
System hat sich in Einsatzumgebung bewährt, wettbewerbsfähige Produktion im Fall von Schlüsseltechnologien

Beschreibung

Die Time-of-Flight-Technologie (ToF) beschreibt eine Messmethode bei der Anwendung von LiDAR-Systemen. Die Technologie basiert maßgeblich auf einer Auswertung der Laufzeitmessung, bei der Distanzen zwischen Objekten über die Zeit ermittelt werden, die ein ausgesendeter Laserstrahl bis zu seiner Rückkehr zum Sensor benötigt. Soll zusätzlich die Geschwindigkeit von Objekten bestimmt werden, benötigt das ToF-Verfahren mehrere Messungen.

Die ToF-Technologie steht in Konkurrenz zur neu aufkommenden „Frequency-Modulated Continuous Wave“-Technologie (FMCW). Bei dieser steht die Analyse der Frequenzmodulation, also die Veränderung der Frequenz eines kontinuierlich ausgesendeten Lasersignals im Vordergrund.

Chancen
  • Etabliertes Messverfahren im Vergleich zu FMCW
Herausforderungen
  • Mehrmalige Messungen erforderlich, wenn Objekt-Geschwindigkeiten erfasst werden sollen
  • relativ einfache Auswertungsform
Quellen:

Trend

[dazugehoerige-techprozesstrends]
[dazugehoerige-techprodukttrends]
123456789
System hat sich in Einsatzumgebung bewährt, wettbewerbsfähige Produktion im Fall von Schlüsseltechnologien