Frequency Modulated Continuous Wave (Lidar)

123456789
Demonstration des Prototyp(-systems) in Einsatzumgebung

Beschreibung

Die „Frequency-Modulated Continuous Wave“-Technologie (FMCW) beschreibt eine Messmethode bei der Anwendung von LiDAR-Systemen, die auf einer Auswertung von Frequenzsignalen basiert. Konkret wird die Frequenz eines ausgesendeten Dauersignals kontinuierlich variiert bzw. moduliert (Frequenzmodulation). Das anschließend reflektierte Signal kann mit dem ursprünglichen ausgesandten Signal verglichen und analysiert werden, wobei die Verschiebung in der Frequenz einen Rückschluss auf die Entfernung zwischen den einzelnen Objekten zulässt.

Die FMCW-Technologie stellt im Kontext der LiDAR-Anwendung eine Alternative zur Time-of-Flight-Technologie dar, die im Wesentlichen auf einer Laufzeitmessung von ausgesendeten Laserstrahlen basiert.

Eine Serienreife der FMCW-Technologie dürfte Schätzungen zufolge im Jahr 2027 denkbar sein.

Chancen
  • Hohe Genauigkeit bei Entfernungsmessungen
  • Möglichkeit zur direkten Erfassung von Objekt-Geschwindigkeiten
  • Vorteile hinsichtlich schnellerer Messungen und größerer Reichweiten sind zu erwarten
Herausforderungen
  • Erhoffte Vorteile sind noch nicht praxisnah zu überprüfen
Quellen:

Trend

[dazugehoerige-techprozesstrends]
[dazugehoerige-techprodukttrends]
123456789
Demonstration des Prototyp(-systems) in Einsatzumgebung