3D-Karosseriebau

123456789
Funktionsnachweis der Technologie in simulierter, dem späteren Einsatz entsprechender Umgebung - beim industriellen Einsatz im Fall von Schlüsseltechnologien

Beschreibung

Die Möglichkeiten der 3D-Drucktechnologie werden gegenwärtig im Hinblick auf verschiedene Anwendungsbereiche erprobt. Ein solches Anwendungsgebiet stellt auch die Herstellung von Fahrzeugkarosserien mittels 3D-Druck dar.

Eine derartige Veränderung im Herstellungsprozess hätte erhebliche Auswirkungen auf die gesamte Fertigungskette eines Fahrzeugs, wie das kanadische Startup-Unternehmen Xaba berichtet. Xaba erprobt die Fertigung von Fahrzeugkarosserien mithilfe eines KI-gesteuerten 3D-Großdruckers und möchte auf diesem Weg energieaufwendige Verfahren wie das Gießen, Schmieden oder die Warmumformung vollständig substituieren. Stattdessen soll der Karosserierahmen nach Unternehmensangaben in einer einzigen Fertigungszelle hergestellt werden können. Neben einem veränderten Fertigungsprozess sind auch neue Möglichkeiten hinsichtlich der Materialauswahl denkbar: Im Vergleich zu den herkömmlichen Materialien, wie Stahl oder Aluminium, verwendet der Karosserierahmen von Xaba nachhaltige Materialien wie faserverstärkte Polymere.

Trotz zahlreicher Herausforderungen dürften entsprechende Forschungsarbeiten weiter voranschreiten. Bei der CES 2023 stellte Xaba bereits eine funktionsfähige, 3D-gedruckte Fahrzeugkarosserie vor.

Chancen
  • Verwendung von umweltfreundlichen Fertigungsprozessen und Materialien
  • Vereinfachung des Produktionsprozesses
Herausforderungen
  • Regulatorischer Klärungsbedarf
  • Herausforderungen hinsichtlich Skalierbarkeit und Produktionsgeschwindigkeit
  • Notwendigkeit von Großinvestitionen in entsprechende Anlagen
  • Bedenken bzgl. Fahrzeug-Sicherheit
Quellen:

Trend

[dazugehoerige-techprozesstrends]
[dazugehoerige-techprodukttrends]
123456789
Funktionsnachweis der Technologie in simulierter, dem späteren Einsatz entsprechender Umgebung - beim industriellen Einsatz im Fall von Schlüsseltechnologien