Simultane Elektroden-Beschichtung

Die Elektrodentechnik einer Lithium-Ionen-Batterie besteht aus einer Metallfolie, die beidseitig mit Aktivmaterial beschichtet wird. Üblicherweise dienen Aluminiumfolien für positive Elektroden (Kathode) und Kupferfolien für negative Elektroden (Anode) als Substrate.

Die Beschichtung der Batterie-Elektroden kann simultan-beidseitig oder sequentiell von Folienober- und -unterseite erfolgen, wobei die sequentielle Beschichtung den aktuellen Standard darstellt. Da hierbei nur jeweils eine Folienseite beschichtet werden kann, sind mindestens zwei Durchläufe derselben Linie einer Beschichtungsanlage erforderlich. Demgegenüber könnte eine simultan-doppelseitige Beschichtung den Vorteil bergen, beide Seiten in einem Durchlauf zu beschichten. Dazu ist es jedoch erforderlich, dass die Folie „schwebt“, sodass die fertigungstechnischen Anforderungen entsprechend komplex sind.